StartseiteFAQAnmeldenLogin




Teilen | 
 

 Paradise Heaven

Nach unten 
AutorNachricht
Jungfrau der Schrift
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 218
Anmeldedatum : 18.05.11

BeitragThema: Paradise Heaven   So Jun 05, 2011 12:20 am













G
emessen an der Alterspanne des Universums nur einen Wimpernschlag entfernt, in einem Zeitalter, als sich auch auch der Großteil der westlichen Zivilisation noch daran erinnerte, dass es so etwas wie Gott und dämonische Kräfte gab, beginnt unsere Geschichte. Es ist das Lied von Leid, von Hunger und Tod, die die Menschen heimsuchten, die Sage von Helden, von Katastrophen und Untieren, die selbst die größten Männer ihrer Zeit nicht mehr aufhalten konnten...

In jener Zeit wurde die Legende der dreizehn Siegel geboren. Als die Menschheit im Sterben lag und sich die himmlischen Mächte erstmals dazu entschlossen zu retten, statt zu vernichten durch Seuchen und Flut, als ich, Uriel selbst, dazu erkoren wurde, das Gleichgewicht zwischen Gut und Böse wiederherzustellen.




In jeder schwersten Stunde der Welt wurden dreizehn Seelen geopfert, um die Schatten vom Angesicht der Erde zu fegen und ihren Kampf gegen das Böse in eine Dimension zu verschieben, eine andere Welt, in der ihr Treiben und Unwesen nur noch jene schädigen konnte, die ihnen entgegentraten.

Doch heute ist die Legende der Siegel in Vergessenheit geraten.. untergegangen in einer Gesellschaft der Massenhysterie und Bildungsferne. Und damit macht ihr, für die die Seelen meiner Brüder und Schwestern geopfert wurden, es den Kreuzrittern der Apokalypse so einfach wie nie, die Mauer zwischen eurer und ihrer Realität zu überwinden und die Welt erneut ins Chaos zu stürzen. Doch dieses Mal wird niemand mehr da sein, der euren verkommenen Sündenpfuhl rettet!


Vancouver Sun, Ausgabe 13, 12th June 2010

"Outstanding Egypt" - Neue Ausstellung im MOV

Im Museum of Vancouver (MOV) gibt es ab Donnerstag eine neue Ausstellung zum Thema "Kunst und Folter - Mythos und Menschlichkeit im alten Ägypten". Berühmte Archäologen wie John Tipman und Henry Geolowski präsentieren dabei im Rahmen ihrer Vorträge auch ihre neuesten Ausgrabungsstücke, unter anderem die Wandmalereien aus dem Tempel des Pria, altes Ägyptisches Reich. Die Ausstellung hatte bereits im Januar 2008 Aufsehen erregt, als eine heftige Diskussion über den Tempel des Tetamen entbrannte, welcher eigens für die Präsentation mit Originalstücken im MOV nachgebaut werden sollte.




"Und ich, Nachfahre des Amenophis und des Rah, sage euch, meine Brüder, beim nächsten Vollmond ist unsere Zeit gekommen! Zehn der dreizehn Siegel Uriels wurden bereits gebrochen, nun ist es an uns das elfte zu erbeuten!
Unser Erzvater wird bei seiner Rückkehr in diese Zeit all jene mehr als großzügig belohnen, die ihm treu waren. Über tausend Jahre existiert dieser Bund nun schon und niemand konnte unsere Macht brechen, niemand hat es gewagt sich uns in den Weg zu stellen. Wer unsere Pläne zu durchkreuzen wagt, wird unseren Pfad als Leiche säumen!
In wenigen Wochen werden unsere besten Männer im Museum das Opfer vollziehen und das Siegel des Tetamen brechen.

Denn unser ist das Licht und die Dunkelheit, in Ewigkeit."


Vancouver Sun, Ausgabe 14, 3rd July

Rektor der UBC verabschiedet Opfer des "Blutsonntags"

Eine Woche nach der Aufdeckung einer Mordserie am Campus der UBC in Vancouver verabschiedeten sich vergangenen Mittwoch die Angehörigen und Campusmitglieder von den Opfern des "Blutsonntags". Berichten des VPD zu Folge waren insgesamt dreizehn Jugendliche, die man im vorangegangen Jahr vermisst gemeldet hatte, auf dem Gelände der Universität tot aufgefunden worden. Es handele sich dabei um "sehr grausame Umstände", zu denen die leitende Ermittlung keine weiteren Details veröffentlichen wollte. Der Rektor der Universität, Connor Graham, kommentierte am Dienstag, er bedauere die schrecklichen Vorfälle und sprach allen Betroffenen sein aufrichtiges Beileid aus.



"Alle hier wissen, dass etwas nicht stimmt und wie die Lämmer, die man zur Schlachtbank führt, trotten wir doch jeden Tag in die Hörsäle und füllen sie mit unseren seelenlosen Körpern. Seit langem gehen Gerüchte um, mit dem neuen Rektor würde etwas nicht stimmen und aus den harmlosen Grufties in der Gamma-Eps sind plötzlich richtige Satanisten geworden... Ich weiß nicht, was davon stimmt, aber wenn ich euch einen Rat geben darf:

Studiert besser woanders, hier landet ihr nur im Sarg."






Erbeutest du die letzten der dreizehn Siegel oder schaust du beim Kaffeekränzchen mit dem Todesengel den Menschen zu, wie sie ihr eigenes Grab schaufeln?

Wie du dich auch entscheidest, handle schnell- schon morgen könntest du mit dem Teufel dinieren!




Willkommen in der Hölle. Sie wünschen?


Rating: FSK 18

Szenentrennung

Freie Rassenwahl

Ort: Vancouver, Kanada

Zeit: 2010




» Regeln

» Gesucht und Vergeben

» Bewerbungen

» Support

» Partner werden







           
Nach oben Nach unten
http://blackdagger-rpg.forenverzeichnis.com
 
Paradise Heaven
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Zählen bis der ohne Signatur kommt
» Heaven & Hell
» Übersicht der Fabelwesen im Black Heaven
» The Game of Heaven and Hell
» Heaven or Hell? / Partner gesucht :) BL - Partner gesucht

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Black Dagger RPG :: 
 :: Partner- & Sisterboards :: Fantasy|Mystery
-
Gehe zu: